Luisenthaler SV e.V. Abteilung Fußball

F-Junioren gleich 2 mal überzeugend in Gräfenroda

Martin Seeber, 27.01.2020

Zwergencup 25.1.2020

Beim Zwergencup in Gräfenroda gab es im ersten Spiel eine 0:1 Niederlage gegen die favorisierten Gastgeber. Danach taten wir uns gegen Gräfinau-Angstedt trotz Überlegenheit lange schwer und erzielten erst kurz vor Ende das 1:0. Um ins Halbfinale einzuziehen, brauchten wir einen Sieg gegen Weimar-Nord, was uns mit einem überzeugenden 2:0 auch gelang. Im Halbfinale wartete dann Stadtilm auf uns. Schon nach wenigen Sekunden gingen wir durch einen Freistoß von Carlos in Front. Zwei weitere Treffer folgten zu einem überzeugenden 3:0 Sieg.
Im Finale trafen wir dann wieder auf Gräfenroda/Geraberg. Diesmal waren wir die dominierende Mannschaft, hatten jedoch kein Glück im Abschluss. Die Gastgeber nutzten ihre einzige Chance, als Fynn auf dem falschen Fuß erwischt wurde. So gab es für uns am Ende einen starken 2. Platz bei dem alle Spieler eine gute Leistung zeigten. Carlos, der sein zweites Turnier an diesem Tag spielte, da er zuvor die E noch in die Endrunde schoss, wurde zudem als Bester Spieler ausgezeichnet.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Benefizturnier 18.1.2020

Am Samstag waren unsere F-Junioren zum 1. Benefizturnier des Bavaria Rennsteigs, in Gräfenroda, eingeladen.
Bei einem perfekt organisierten Turnier unter dem Motto "Kicken für den guten Zweck, Kinder sind unsere Zukunft" konnten wir am Ende einen tollen 2. Platz belegen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer knappen 0:1 Niederlage im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Gräfenroda/ SpVgg Geratal fanden wir immer besser ins Turnier. So konnten wir uns in den darauffolgenden Spielen jeweils mit 2:0 gegen die Mannschaften aus Stadtilm (Tore: Nils, Carlos) und Ohrange United II (Tore: John, Nils) durchsetzen. Nachdem wir uns im Duell mit Ohrange United I noch torlos trennten spielten die Jungs im letzten Spiel nochmal furios auf und gewannen gegen die Mannschaft von Germania Ilmenau verdient mit 5:1. Hierbei konnte Carlos einen Fünferpack schnüren,mit dem er sich im letzten Turnierspiel noch die Torjägerkrone sichern konnte.
Insgesamt zeigte unsere Mannschaft eine tolle Teamleistung. Sowohl die Offensivabteilung von der sich alle in die Torschützenliste eintragen konnten, als auch die Defensive inklusive Torwart Fynn, der mit klasse Paraden einige Gegentore verhinderte, konnten heute überzeugen.
Jetzt heißt es nächste Woche an die Leistung anzuknüpfen um wieder so ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Für uns im Einsatz waren: Fynn, Karl, Arne, Joshi, Dominik, Nils, John und Carlos.

F-Junioren gleich 2 mal überzeugend in Gräfenroda