Luisenthaler SV e.V.
Offizielle Homepage

C-Junioren gewinnen Zwergencup

Martin Seeber, 28.01.2024

Eine überraschend starke Leistung zeigte unsere C in Gräfenroda beim Zwergencup. Entgegen kam uns der späte Turnierbeginn von 18:30 Uhr, so dass keiner behaupten konnte nicht ausgeschlafen zu sein. Insgesamt 7 Teams spielten bis 22:00 Uhr im Modus jeder gegen jeden den Sieger aus.

Nachdem bei den letzten Turnieren Futsal an der Tagesordnung war, wurde mal wieder nach Hallenfußballregeln gespielt, was zunächst eine kleine Umgewöhnung bedeutete, aber uns im Laufe des Turniers immer mehr entgegen kam. Im ersten Spiel gegen den späteren Zweiten aus Stadtilm mussten wir so erstmal ins Spiel finden, was uns auch aus einer guten Defensive heraus gelang. Offensiv sorgte Aleks per wuchtiger Direktecke für den ersten Turniertreffer und das goldenen Tor der Begegnung. Gegen Germania Ilmenau gingen wir zunächst in Rückstand, doch konnten durch 2 weitere Treffer von Aleks das Spiel drehen. Den Deckel setzte dann Jonas mit dem wohl schönsten Treffer des Abends drauf. Fast von der Mittellinie nagelte er den Ball mit Wucht genau in den Winkel. Das brachte ihn großen Jubel im Team, als auch von den Rängen ein, so dass wir, und vor allem Jonas, bei dem gut besuchten Turnier nun gefühlt einen eigenen kleinen Gräfenrodaer Fanclub hatten, die uns zum Sieg anpeitschten.

In der Nachfolgenden Begegnung gegen Kirchheim gerieten wir erneut zunächst in Rückstand und hatten etwas Pech im Abschluss, doch dank starker Moral konnten wir wenige Sekunden vor der Schlusssirene ausgleichen. Das nachfolgende Spiel gegen das bis dahin punktgleiche Team der SG Westring / Wacker Gotha stellte bereits ein kleines Endspiel dar. Wir agierten überaus souverän und gewannen durch Treffer von Aleks und Carlos mit 2:0. Gegen Gräfinau-Angstedt lief uns nun wie am Schnürchen und unter anderem durch einen Dreierpack von Aaron gab es einen klaren 5:0 Sieg. Auch im letzten Spiel gegen den Gastgeber spielten wir noch mal stark auf und gingen ganz früh mit 2:0 in Führung. Da wir einige Chancen liegen ließen kam der Gegner auch noch zu weiteren Treffern, doch trotzdem gewannen wir jederzeit ungefährdet mit 3:2.

Damit konnten wir bei dem gut organisierten Turnier bei symphatischen Gastgebern einen letzlich überraschend souveränen Turniersieg einfahren und die begehrte und wohl einmalige Zwergentrophäe entgegen nehmen. Zusätzlich wurde Aleksander Schatz für seine 8 Treffer noch zum besten Torschützen des Turniers ausgezeichnet. Dahinter stand aber eine richtig gute und kompakte Mannschaftsleistung, in der alle Spieler überzeugen und ihren Teil zum Erfolg beitrugen.

C-Junioren gewinnen Zwergencup