Luisenthaler SV e.V. Abteilung Fußball

+++Teil 2: "10 Fragen an Philipp Reumschüssel" - Staffel 2 der Interviewreihe+++

Administrator .., 12.03.2021

Nachdem wir im Auftaktinterview mit Dejan noch oft in der Vergangenheit schwelgten, sollten spätestens in der 2. Folge einer Staffel Wert auf neue Storys und Charaktere gelegt werden. Daher steht dieses mal mit Philipp Reumschüssel ein relativ junger Spieler unserer Mannschaft Frage und Antwort. Ein Spieler der die Zukunft unserer Mannschaft ist und sowohl die Interviewserie als auch unser Team mit frischen Impulsen bereichert.

LSV: Hallo Philipp, danke das du dir Zeit nimmst und unsere Fragen beantwortest:

1. Wie kommst du durch die Corona-Zeit und wie hältst du dich fit?

Philipp: Durch die Corona-Zeit komme ich beruflich und auch sportlich sehr gut durch. Das Homeoffice und die Homeworkouts lassen mich flexibel den Tag gestalten. Anders sieht es im Privaten aus. Das der Barbier solange zu hatte, hat zu einigen Krisen geführt.

2. Man kennt dich auch unter dem Namen Granatosaurus Rex. Wie ist es dazu gekommen?

Philipp: Diese Frage kann ich leider nicht detailliert beantworten. Es wird gemunkelt, dass ein obszönes Fernsehformat etwas damit zu tun haben könnte.

3. Wann und wie bist du zum LSV gekommen?

Philipp: Der LSV hat mich 2015 in seinen heiligen Hallen aufgenommen. Wie und durch wen ich zum LSV gekommen bin, ist mir leider nicht mehr in Erinnerung. Eventuell ist das auch gut so.

4. Was ist deine Lieblingsposition und warum?

Philipp: Meine Lieblingsposition ist das Zentrale-Offensive Mittelfeld. Hier pusht man das Team nach vorne und ermöglicht die ersten Steps zum Torerfolg.

5. Wer ist dein Lieblingsmitspieler?

Philipp: Das gesamte Team!

6. Wie schätzt du die bisherige Saison ein und was denkst du ist möglich, sollte es doch noch

irgendwann einmal weitergehen?

Philipp: Die bisherige Saison verläuft sehr gut und ich hoffe, solange wir alle an einem Strang ziehen, dass die Kreisoberliga uns bald willkommen heißen wird.

7. Was ist dein persönliches Ziel beim LSV in den nächsten Jahren?

Philipp: Das Team pushen und selbst, durch hartes Training, immer besser werden.

8. Wie schafft man es Woche für Woche die Rolle des Sommerjungen so gut zu verkörpern wie du?

Philipp: Das Geheimnis liegt im Credo des einarmigen Banditen.

9. Welche Story aus deiner Zeit beim LSV hat sich bei dir für immer in der Erinnerung gespeichert?

Philipp: Wer ist Mario?

10. Nenne uns DAS SPIEL deiner bisherigen Karriere, welches dir besonders in Erinnerung

geblieben ist und warum!

Philipp: Das Spiel gegen Waltershausen im Jahr 2018. Ich brachte meine Freundin das erste Mal zu einem Spiel mit. Wie es sich bei so einem Ereignis natürlich gehört, ist man in dem Augenblick in Topform. Als ich dann ein Tor erzielte und nach ihr schaute, saß sie neben einer Freundin beim Gegner und bekam nichts vom Geschehen mit… (Unangenehm)

+++Teil 2: "10 Fragen an Philipp Reumschüssel" - Staffel 2 der Interviewreihe+++